Finale Industriebeiratsveranstaltung rückt näher!

Count-Down_Industriebeiratsveranstaltung 2019 ProDok 4.0

Anmeldeschluss: 18.10.2019

Am Mittwoch, 30. Oktober 2019 findet die finale Industriebeirats­veranstaltung im Forschungsprojekt ProDok 4.0 statt. Wir möchten mit Ihnen, den Vertretern aus Industrie, Wissenschaft und Bildung, unseren Projektabschluss feiern: mit Soft-Drinks, Champagner und kleinen Leckereien!

Aber auch die geistige Nahrung kommt nicht zu kurz. Neben der Präsentation unserer Ergebnisse möchten wir einen Ausblick in die Zukunft werfen.

Wir, das ist der Projektverbund im BMBF-Projekt ProDok 4.0 – prozessorientierte Dokumentation für Industrie 4.0. Im Verbund arbeiten die dictaJet GmbH mit der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Informatik (h_da fbi), KUKA Deutschland GmbH und ISRA Surface Vision GmbH an einem gemeinsamen Demonstrator, der Informations- und Dokumentationsprozesse für Industrie 4.0-Umgebungen optimiert.

Zielsetzung und Ablauf der finalen Industriebeiratsveranstaltung

Der jährliche Austausch über unsere Projektergebnisse ist immer sehr wertvoll und anregend: für uns, wie auch – entsprechend Ihres Feedbacks – für Sie. Mit der diesjährigen, finalen Industriebeiratsveranstaltung wird das offizielle Ende des Forschungsprojektes markiert. Anlass genug für einen Rückblick auf die gesamte Projektzeit und einen Ausblick auf mögliche zukünftige Verwertungszusammenhänge unserer Ergebnisse.

Am Morgen werden die Abschlussergebnisse der einzelnen Teilprojekte des Forschungsverbundes präsentiert. Während einer ausgedehnten Mittagspause möchten wir Ihnen, aufgrund des großen Anklangs der Live-Demonstratoren im letzten Jahr, auch dieses Mal unsere Ergebnisse „zum Anfassen“ vorstellen: Sie erhalten erneut die Gelegenheit, die Live-Demonstratoren zu allen Teilvorhaben zu sichten, zu testen und dem KUKA Leichtbau-Roboter LBR iiwa bei der Arbeit zuzuschauen.

Am Nachmittag möchten wir in einer Expertenrunde aus Industrie und Forschung eine Gesamtbewertung des Projektes vornehmen: wie sind die Ergebnisse in die wirtschaftliche Realität zu transponieren? Wie sind sie für andere Unternehmen verwertbar zu machen? Wie sind unsere Forschungsergebnisse einzuordnen neben denen anderer Projekte der Förderinitiative Dienstleistungsinnovation durch Digitalisierung im BMBF-Forschungs-programm „Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“?

Abschließend möchten wir in einem interaktiven Konferenz-Format die Herausforderungen und Chancen der Transformation zu hybriden, digitalen Dienstleistungen in der Industrie identifizieren. Ein Schwerpunkt dabei wird die Betrachtung der zunehmenden Bedeutung der Technischen Dokumentation in Unternehmen als zentrale Schnittstelle von Informationen und „Content“ sein.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer finalen Industriebeiratsveranstaltung des Forschungsprojektes ProDok 4.0 ein!

Eckdaten

Wann: am 30.10.2019, von 10:00 bis 16:30
Wo: dictaJet Ingenieurgesellschaft mbH (Verbundkoordinator)
Wandersmannstraße 68
65205 Wiesbaden (Erbenheim)

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung über:

Xing-Veranstaltungsseite (einloggen notwendig)
Email
Telefon: 0611 950011-63 (Frau Schmidt) oder -57 (Frau Doré)
Anmeldeschluss: 18.10.2019