Wissenschaftliche Publikation im Bereich User Experience

Abbildung User Experience: Worum es geht - © Fotolia - Trueffelpix

Über die Wichtigkeit der räumlichen Wahrnehmung für das Design von adaptiven bzw. hoch-dynamischen graphischen Benutzeroberflächen sprach unser Kollege Tilman Deuschel auf der diesjährigen SaSo Conference (10th IEEE International Conference on Self-Adaptive and Self-Organizing Systems), die vom 12. bis 16. September 2016 an der Universität Augsburg stattfand.

Tilman Deuschel, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Media der Hochschule Darmstadt, ist im ProDok 4.0-Projekt für die Entwicklung einer guten User Experience verantwortlich. In Zusammenarbeit mit Ted Scully vom Department of Computing, Cork Institute of Technology, Ireland, hat er die wissenschaftliche Publikation On the Importance of Spatial Perception for the Design of Adaptive User Interfaces veröffentlicht.

Wie dynamisch darf eine Nutzeroberfläche sein?

Dabei geht es insbesondere darum, dass heutzutage immer mehr hoch-dynamische graphische Nutzeroberflächen verwendet werden. Ob in Betriebssystemen, in mobilen Apps, oder auf Webseiten: die Nutzeroberfläche wird immer dynamischer, um den Dialog mit dem Nutzer zu gestalten. Bisher wurde jedoch nicht untersucht, wie dynamisch eine Nutzeroberfläche sein darf. Selbst Gestaltungsvorgaben der großen, prägenden Softwareunternehmen wie Microsoft und Apple bieten solche Informationen nicht an, obwohl sie darauf hinweisen, dies zu tun (1,2).

In dieser Publikation wurden die Ergebnisse einer umfangreichen Literaturrecherche vorgestellt. Voran die wichtigsten Techniken, mit der automatisch die graphische Nutzeroberfläche während der Laufzeit verändert wird, sowie Faktoren der menschlichen Fähigkeiten und Limitationen in der Wahrnehmung von sich dynamisch ändernden Umgebungen.

Abschließend wurden Empfehlungen für die Gestaltung von hoch-dynamischen Nutzeroberflächen basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen abgeleitet. Dies ist ein erster Schritt, um Gestaltern von dynamischen Nutzeroberflächen Unterstützung anbieten zu können.

Die Publikation On the Importance of Spatial Perception for the Design of Adaptive User Interfaces steht im Pdf-Format zum Download zur Verfügung, auch in der Xplore Digital Library des International Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE).

(1) Apple Inc. (2015): Adaptive User Interfaces – Designing Great Apps – Apple Developer, checked on 8/1/2015.

(2) Microsoft (2016): Design Universal Windows Platform (UWP) App – Windows app development, checked on 2/14/2016.